Archiv

Klaus 1. Platz, Maria 1. Platz, Werner 2. Platz. Mannschaft: 2 erste Plätze

Kurzbericht: Maria
Foto: privat

War ein super Tag.
Preisgeldturnier Messe-Cup Ulm
4 Gundelfinger Schützen auf den ersten Rängen.
Maggi Platz 1, Klaus Platz 3, Maria Platz 1 und Werner Platz 3

Kurzbericht: Maria
Foto: privat

Abteilungsbericht anläßlich der Jahresfeier 2018

Die größten sportlichen Erfolge in der Abteilung Bogen haben im letzten Jahr unsere Damen errungen; allen voran Maren Chudasch. Sie hat im Feldbogenschießen die Bayerische Meisterschaft des BSSB gewonnen und ist Deutsche Vizemeisterin geworden. Damit hat sie sich erfolgreich gegen namhafte Kaderschützinnen durchgesetzt. In der WA 720-Runde hat sie ebenfalls den Bayerischen Meistertitel geholt und wurde Neunte auf der Deutschen.

Bettina Bizzarro war besonders bei Turnieren des Bayerischen bzw. Deutschen Bogensportverbands erfolgreich. Sie war bei der Deutschen Meisterschaft des DBSV Erste im Feldbogenschießen und Zweite in der Waldrunde in ihrer Klasse. Für die Leistungen wurde Bettina von der Donau-Zeitung als Sportlerin des Jahres 2017 nominiert und erzielte den 3. Platz in der Auswertung.

Bericht: Leo Bizzarro

Tassilo Bizzarro hat seine Mutter zu den Turnieren des DBSV begleitet. Er hat bei der Deutschen Meisterschaft im Feld in Silbermedaille und in der Waldrunde Bronze errungen.

Klaus Chudasch konnte sich bei den Feldturnieren des Schützenbundes über einen vierten Platz auf der Bayerischen und einen Achten auf der Deutschen freuen. Er war auch als 3D-Schütze unterwegs. Klaus wurde in dieser Disziplin Erster im Bezirk und Vierter bei der Landesmeisterschaft.

Daneben gab es natürlich wieder zahlreiche Platzierungen bei Qualifikationsmeisterschaften und freien Turnieren, auch von den hier nicht genannten Schützen. Unsere Jungschützen haben ihre ersten Turniere geschossen und ebenfalls hervorragend abgeschlossen.

Preisverleihung Königsschießen der Bogenschützen

Wir haben vor Weihnachten auch den König der Bogenschützen ermittelt. Bei unserem Vergleichsschießen ging es darum, einen Pfeil möglichst nahe am Mittelpunkt der Auflage zu platzieren und somit den beste Teiler zu schießen. Jeder Schütze durfte 15 Pfeile schießen; die Erwachsenen auf 18 und die Kinder auf 10 Meter Entfernung.

Bei den Kids hat sich Nico vor seinem Bruder Dennis den ersten Platz geholt. Sein bester Pfeil hatte nur 10 mm Abstand zur Mitte. Nicos Preis für diesen Erfolg ist ein Buch über den vielleicht berühmtesten Bogenschützen aller Zeiten: Robin Hood.

Bericht: Leo

Ein knappes Rennen gab es bei den Erwachsenen. Auf dem dritten Platz landete ich selbst mit 7 mm. Zweiter war David Lichtenberg mit 4 mm. Unser Wiedereinsteiger Michael Scheibel konnte diesen tollen Schuss um einen Millimeter überbieten und mit 3 mm den Wettbewerb für sich entscheiden.

Nachdem sich Michael eine Zeit lang beim Bogenschießen rargemacht hatte, ist er jetzt wieder mit großem Eifer dabei. Um ihn bei seinem Bemühen zu unterstützen, seine Schießkunst weiter zu verbessern, bekommt er ein Trainingstagebuch für Sportschützen.

Ergebnisse Königsschiessen der Bogenschützen

Platz König der Bogenschützen Teiler (mm) Jugendkönig der Bogenschützen Teiler (mm)
1 Michael Scheibel 3 Nico Blank 10
2 David Lichtenberg 4 Dennis Blank 28
3 Leo Bizzarro 7    
4 Maggie Chudasch 15    
5 Bettina Bizzarro 18    
6 Roger Hälbich 21    
7 Tassilo Bizzarro 28    

SV Gundelfingen auf der Augsbow 2018

Erfolgreiche Gundelfinger Bogenschützen beim Messecup 2018 in Augsburg.

Die Teilnahme der Bogenschützen am Turnier " Messecup Augsbow" während der vier Messetage "Jagen und Fischen" ist ein besonderes Highlight. Viele fleißige Hände des Schützenbezirks Augsburg unter der Leitung der Bezirksbogenreferentin Frau Lydia Ernst ermöglichten diese tollen Turniertage.

Im Wettkampfmodus traten heuer 97 Schützinnen und Schützen in folgenden Disziplinen an: Compound-, Olympischer Recurve-, Blank- und traditioneller Langbogen. Geschossen wurden jeweils 60 Pfeile auf die Entfernung 18 Meter. Die Gundelfinger Bogenschützen waren hier sehr erfolgreich, Werner und Maria Bolten siegten mit 490 und 469 Ringen bei den Damen und Herren in der Langbogenklasse. In der Blankbogenklasse Damen erreichte Maren Chudasch mit 480 Ringen Platz eins und ihr Mann Klaus konnte mit 476 Ringen bei den Herren den zweiten Platz für sich entscheiden.

Die drei Erstplatzierten vom SV Gundelfingen erhielten jeweils einen Gutschein für eine Wochenendfahrt mit einem tollen Automobil, die Ränge 2 und 3 erhielten Sachpreise.

Die komplette Ergebnisliste findet Ihr hier

Bericht: Maria
Foto: SV Gundelfingen

Vereinsmeisterschaft Feld 2017

VM Feld 2017
VM Feld 2017

Am Karsamstag, den 15. April 2017, fand unsere Vereinsmeisterschaft Feld auf unserem vereinseigenen Bogenplatz statt. Der Meisterschaftsparcours wurde dieses Mal von Maggie in Zusammenarbeit mit Julian ausgesteckt. Neben den bewährten Scheiben vom Hang herunter haben die beiden auch auf der Seite mit den unbekannten Entfernungen die eine oder andere Herausforderung gestellt. Alle in der Sportordnung vorgeschriebenen Scheiben und Distanzen konnten geschossen werden. Der Umbau unseres Schützenheims ist inzwischen fertiggestellt, so dass die "Infrastruktur" auch wieder vollständig vorhanden war.

Die komplette Ergebnisliste findet Ihr hier.

Bericht: Bettina
Foto: Bernd

Unsere "alten Hasen" Roger und Julian haben trotz enormen Trainingsdefizites ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Roger hat seinen Vereinstitel in der Altersklasse mit 279 Ringen und Julian den seinigen in der Juniorenklasse mit 271 Ringen verteidigt. David hat in der Herrenklasse ein vielversprechendes Ergebnis mit 223 Ringen abgeliefert. Tassilo schwächelt zur Zeit ein wenig und war mit seinen 141 Ringen eher unzufrieden. Für unseren Neuen, Andreas, war es die erste Meisterschaft im Feldbogen-Bereich und er hat sich gut geschlagen. Auch unsere erfahrenen Schützen Maggie und Klaus haben sehr gute Ergebnisse geliefert.