Luftgewehr, Luftpistole, Bogenschießen

2016

Schließung Schützenheim

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 23.01.2016 wurden umfangreiche Umbau- und Sanierungsmaßnahmen rund ums Schützenheim und unserem Bogengelände beschlossen. Neben der Sanierung des Daches werden die Schießstände der Luftgewehr- und Luftpistolenschützen von 7 Ständen auf 10 Stände erweitert. Außerdem werden die mechanischen durch elektronische Schießstände ersetzt. Zusätzlich werden Umkleideräume für die Kugelschützen geschaffen.

Die Bogenabteilung erhält einen Schießunterstand, der es erlaubt, auch bei regnerischem Wetter oder bei starkem Sonnenschein den Trainingsbetrieb aufrechtzuerhalten. Darüberhinaus erhält die Bogenabteilung einen neuen Aufbewahrungsraum für das Material sowie eine neue Werkstatt.

In der Gaststätte wird der Gastraum modernisiert und renoviert. Die Küche wird mit zeitgemäßen Geräten ausgestattet, um das Angebot an Speisen und Getränken zu erweitern. Diese sehr umfangreichen Umbaumaßnahmen haben zur Folge, dass das Schützenheim ab dem 11. April 2016 bis voraussichtlich Oktober 2016 für den öffentlichen Betrieb geschlossen bleibt.

Bericht: Bettina

Bericht Mitgliederversammlung

Am Samstag den 19. März fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Gundelfingen statt. Nachdem der alte und neue Vorstand Bernd Lindenmayr die anwesenden Vereinsmitglieder begrüßte, gab er einen Rückblick auf das Jahr 2015. Das vergangene Jahr stand bereits im Zeichen des anstehenden Umbaus, der auch in diesem Jahr das Vereinsleben bestimmen wird. Bernd Lindenmayr bezeichnete den Umbau als die womöglich größte Herausforderung für den Verein und zeigte sich zuversichtlich, dass die Schützen im Herbst schon in der umgebauten Schießstätte den Schießbetrieb aufnehmen können. Auch die Abteilungsleiter der Gewehr- und Bogenschützen Karlheinz Mayr und Leo Bizzarro blickten auf das Sportjahr 2015 zurück und zogen eine positive Bilanz, auch wenn sich beide Abteilungen über mehr Nachwuchsschützen freuen würden.

Nachdem Kassenwart Bernd Kleinle Einblick in das Kassenbuch des Vereins gegeben und eine positive Jahresbilanz präsentiert hatte, kam der 1. Bürgermeister der Stadt Gundelfingen, Franz Kukla zu Wort.

Er lobte die hervorragende Vereinsarbeit und würdigte die Bereitschaft des Vereins zur Teilnahme an städtischen Veranstaltungen, wie dem alljährlich stattfindenden Ferienprogamm und dem Maibaumaufstellen. Außerdem bat er um Verständnis für die Situation in der Kreissporthalle, die vorübergehend als Flüchtlingsunterkunft genutzt worden war.

In diesem Jahr stand satzungsgemäß die Neuwahl der Vorstandschaft auf dem Programm. Vorstand Bernd Lindenmayr wurde in seinem Amt bestätigt, auch Alexander Müller wurde als 2. Vorstand wieder gewählt. Karlheinz Mayr und Jan Jetzlsberger wurden als Abteilungsleiter der Gewehr- und Pistolenabteilung gewählt, Siegfried Hörger und Gary Wohlhüter sind zukünftig für die Jugendarbeit in dieser Abteilung zuständig. Leo Bizzarro und Maren Chudasch leiten für die nächsten 3 Jahre die Bogensportabteilung. David Lichtenberg und Julian Reile wurden als Jugendleiter der Bogensportler gewählt.

Für die folgenden 3 Jahre übernimmt Tassilo Bizzarro das Amt des Schriftführers, das Amt des Kassenwartes konnte nicht besetzt werden und muss in einer weiteren Mitgliederversammlung gewählt werden. Außerdem wurden Martin Wengenmayer, Bernd Kleinle, Immanuel Kungel und Martin Mayr als Beisitzer gewählt. Schlussendlich wurden Marco Wengenmayer und Christian Östreicher als Kassenprüfer in ihrem Amt bestätigt. Wahlleiter Peter Östreicher bedankte sich bei allen Anwesenden für die reibungslose und schnelle Durchführung der Wahl. Nachdem der formelle Teil erledigt war, ließen die Schützen den Abend gemütlich ausklingen.

Bericht: Martin

Familienfeier 2016

Beim Schützenverein Gundelfingen fand traditionell am Vorabend zum Dreikönigstag die alljährliche Familienfeier statt. Vorstand Bernd Lindenmayr begrüßte die anwesenden Gäste und blickte in seinem Bericht auf die zahlreichen Aktivitäten des Vereins im vergangen Jahr zurück. Anschließend berichtete der Abteilungsleiter der Gewehr- und Pistolenschützen, Karlheinz Mayr, über die verschiedenen sportlichen Veranstaltungen. Von der Bogenabteilung konnte Leo Bizzarro von zahlreichen Turnieren und Meisterschaften berichten.
In einem Bildervortrag wurde nochmals auf das Vereinsgeschehen im Jahr 2015 zurückgeblickt. Für langjährige Mitgliedschaft wurden folgende Mitglieder geehrt: Rudolf Wahl (60 Jahre), Ludwig Böck (50 Jahre), Hans-Peter Leitner (40 Jahre), Daniel Wengenmayer (25 Jahre).

Bericht: Martin
Fotos: Karlheinz, Martin, Roger

Nach der Tombola stand die Preisverleihung des Winterschießens mit Königsproklamation auf dem Programm. Neuer Schützenkönig ist mit einem 25,4 Teiler Alexander Müller. Als Jugendschützenkönig konnte Nico Hörger mit einem 12,9 Teiler die Kette in Empfang nehmen. Gewinner des Paul-Richter-Gedächtnispokals ist Siegfried Hörger mit einem 6,3 Teiler, den Karl-Messerschmid-Jugendpokal sicherte sich Jan Jetzelsberger. Die Weihnachtsscheibe ging in diesem Jahr an Andreas Zink. Die Vereinsmeisterschaft bei den Gewehrschützen sicherte sich Siegfried Hörger und bei den Pistolenschützen Bernd Kleinle. Bei der Luftgewehr-Jugend war Jan Jetzelsberger erfolgreich, bei den Auflageschützen Rudolf Ruchti.

Weitere Ergebnisse

Vereinsmeister Luftgewehr, Schützenklasse: 1. Siegfried Hörger (1918 Ringe), 2. Alexander Müller (1888 Ringe), 3. Bernd Lindenmayr (1879 Ringe)
Vereinsmeister Luftpistole, Schützenklasse: 1. Bernd Kleinle (1829 Ringe), 3. Immanuel Kungel (1684 Ringe), 3. Lukas Wölz (1675 Ringe)
Vereinsmeister Luftgewehr, Jugendklasse: 1. Jan Jetzelsberger (1710 Ringe), 2. Nico Hörger (1688 Ringe), Gary Wohlhüter (1627 Ringe)
Vereinsmeister Luftgewehr, Auflage: 1. Rudolf Ruchti (2000 Ringe), 2 Manfred Wengenmayer (1921 Ringe), 3. Peter Östreicher (1865 Ringe)
Glücksscheibe Luftgewehr, Schützenklasse: 1. Siegfried Hörger (1,3 Teiler), 2. Alexander Müller (5,5 Teiler), 3. Rudolf Ruchti (17,8 Teiler);
Glücksscheibe Luftpistole, Schützenklasse: 1. Bernd Kleinle (27,8 Teiler); 2. Immanuel Kungel (33,9 Teiler), 3. Lukas Wölz (107,0 Teiler)
Glücksscheibe Luftgewehr, Jugendklasse: 1. Nico Hörger (13,1 Teiler), 2. Jan Jetzelsberger (41,2 Teiler), 3.Tassilo Bizzarro (48,1 Teiler);
Glücksprämie Luftgewehr, Schützenklasse: 1. Alexander Müller (61,10 Teiler), 2. Rudolf Ruchti (106,74 Teiler), 3. Siegfried Hörger (128,20 Teiler);
Glücksprämie Luftpistole, Schützenklasse: 1. Bernd Kleinle (155,40 Teiler); 2.Immanuel Kungel (308,10 Teiler), 3. Lukas Wölz (614,20 Teiler);
Glücksprämie Luftgewehr, Jugendklasse: 1. Hörger Nico (354,90 Teiler), 2. Tassilo Bizzarro (405,20 Teiler), 3. Gary Wohlhüter (533,00 Teiler)